EHA-Einfach sicher

EHA-Logo

Die Firma Ewald Hildebrandt wurde 1950 in Bochum-Wattenscheid gegründet. Seit 1954 produziert das EHA-Werk, als erstes Unternehmen Bodenroste aus Kunststoff (PVC) für Feucht- und Nassräume im Barfußbereich, die EHA-Matte. Einen besonderen Produktionsschwerpunkt bilden seit Mitte der 70er Jahre Abdeckroste für Überflutungsrinnen in Schwimmbädern. Sie sind im Laufe der Jahre kontinuierlich weiter entwickelt worden. Weiterlesen

Wahl zur XII. Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer

Vom 11. – 29. April 2016 wird gewählt

Auch der VDA hat mit der Liste 6 für die kommende Wahlperiode 32 Kandidaten aufgestellt.
Mehr Informationen zu unseren Zielen sowie unseren Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie unter http://www.vda-architekten-bayern.de/

Von der Gesamtstimmenzahl aller unserer Kandidatinnen und Kandidaten hängt die Anzahl unserer Sitze in der Vertreterversammlung ab.

Deshalb bitten wir Sie um
alle Ihre 4 Stimmen für unsere Kandidaten der VDA-Liste 6,
denn jede Stimme zählt
.

Besten Dank!

Unverbindliche Gehaltstarifempfehlung 2017

Jedes Jahr erarbeitet unser Partnerverband, der ARBEITGEBERVERBAND DEUTSCHER ARCHITEKTEN UND INGENIEURE e.V. – ADAI eine unverbindliche Gehaltstarifempfehlung für technische und kaufmännische Angestellte und Auszubildende.
Der ADAI vertritt die gemeinsamen Interessen von über 5.000 freiberuflichen Architekten und Ingenieuren. Für die Architekten-/Planungsbüros, Beratenden Ingenieure/ Ingenieurbüros hat der Verband diesen unverbindlichen Tarifvorschlag erarbeitet. Es handelt sich dabei lediglich um eine Empfehlung.
Zwar besteht derzeit in der Bundesrepublik Deutschland ein Tarifvertrag für die Branche der Architekten und Ingenieure. Allerdings gehört nur ein geringer Anteil der Ingenieur- und Architekturbüros von unter 1 % dem Arbeitgeberverband an, der diesen Vertrag abgeschlossen hat. Für alle anderen Büros ist dieser Tarifvertrag nicht verbindlich.
Tarifverträge sind nach unserer Meinung nicht die richtige Form für Freiberufler. Die Mitarbeiter sollen leistungsgerecht bezahlt werden. Hier genügt deshalb eine Richtlinie, um den einzelnen Büros einen Spielraum je nach Leistungsfähigkeit zu geben.

Sie finden die Gehaltstarifempfehlung 2017 als pdf-Datei unter DOWNLOAD